Bryn benannt nach einem irischen Wolfshund

Bryn's erster Name war von der Zuchtstätte bereits gegeben, Balu vom Randental. Ich überlegte erst, ob ich überhaupt einen eigenen Namen geben möchte. Aber wenn ich an Balu aus Duschungelbuch denke, passte das doch nicht ganz, also machte ich mir Gedanken.

 

Das Buch hiess "der heilige Patrick" damals einfach nur "Padraig". Es handelt von der Christianisierung Ireland und den Kriegen unten den Clans vor dieser Zeit. Die Geschichte ist eine Mischung aus Wahrheit und Mythen von Ireland.

Ein Geschichtenerzähler erzählte Padraig von den Geschichten von früher, damit er verstand an was die Menschen Glaubten. Der grosse Krieger Fionn hatte 2 ponygrosse Irirsche Wolfshunde als Gefährten, das waren Bryn und Sgeolan. Bryn war ein Geschenk als Welpe an Fionn und war ihm ein treuer Begleiter.

 

Bryn bedeutet auf walisisch Hügel, viele Strassen am Hang heissen Bryn, so trafen wir viele "bryn's" in den Ferien in Wales, wir traffen am letzten Tag sogar einen Hund der Bryn hiess.

Jack benannt nach Jack O'Neill

Bevor Jack bei mir Einzog ging die Suche nach dem NAMEN los... es waren ein paar Namen in der engeren Auswahl.  Damals war ich Fan von der amerikanischen TV Serie Stargate SG-1... und "Jack" in der Serie war ein Held. Das sollte mein junger Hund auch werden!!  so wurde aus John dann MEIN Jack!

 

Lieutenant General Jonathan J. O'Neill , nur Jack O'Neill genannt, wurde am 20.10.1952 in Chicago/Illinois geboren, wuchs allerdings in Minneapolis/Minnesota auf. Seine Vorfahren stammen aus Irland, daher bezeichnet ihn sein Schwiegervater auch als Iren. Er ist ein hochdekorierter Offizier der United States Air Force und war Anführer von SG-1, später Kommandeur des Stargate-Centers.